Spotify 1.0.13

Dieses Programm gibt dem Anwender den Zugriff auf eine große Musikdatenbank

  • Kategorie:

    Webradio

  • Version:

    1.0.13

  • Arbeitet unter:

    Windows 8 / Windows 7 / Windows Vista / Windows 2003 / Windows XP / Windows NT / Windows 2000 / Windows 98 SE / Windows 98

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Kostenlos
  • Vote:
    6,4 (53)
Spotify 1.0.13
Spotify 0.9.14.13

Kostenlos Musik hören? Spotify ist die Antwort. Tausende von bekannten Künstlern veröffentlichen ihre Songs mittlerweile über den Streaming-Dienst. Dabei muss man nur für Zusatzoptionen bezahlen und kann sich Songs aus fast allen Genres jederzeit anhören.

Kostenlose Musikbibliothek

Die Zeit, in der sich CDs im Regal stapelten, ist schon lange vorbei. Doch selbst umständliches Herunterladen und Speichern ist mittlerweile Geschichte. Möglich macht dies Spotify. In der Musikplattform finden sich fast alle bekannten Künstler, jedoch aber auch Indie-Bands und Podcasts. Wer kostenlos Musik hören möchte, ist mit Spotify somit gut beraten, schließlich ist für Abwechslung bestens gesorgt. Dabei kann man jedoch nicht nur einzelne Songs und Alben anhören, sondern diese auch in eigenen Playlists archivieren, die man wiederum mit seinen Freunden direkt über Spotify oder andere soziale Netzwerke teilen kann. Anhand der angehörten Songs analysiert Spotify ständig den Musikgeschmack der Nutzer und generiert daraus regelmäßig den sogenannten Mix der Woche sowie ein personalisiertes Radio. Das Beste ist jedoch, dass Spotify in seiner Grundfunktion für die Nutzer komplett kostenlos ist. Nur wer einige nette Zusatzfeatures benötigt, muss dafür einen kleinen monatlichen Betrag zahlen.

Spotify Premium

Spotify finanziert sich nämlich durch Werbung. Das heißt, dass im Programm Werbebanner angezeigt werden. Ab und zu werden zwischen einzelnen Songs zudem Werbeclips abgespielt. Diese können jedoch manchmal sehr erschreckend wirken, da die Lautstärke der Werbung nur in den seltensten Fällen an die Songs angepasst ist. Abhilfe schafft da Spotify Premium. Für einen überschaubaren monatlichen Obolus von 9,99 € (4,99 € für Studenten, 14,99 € für Familien) kann man die Werbung bei Spotify komplett entfernen. Zudem verbessert sich die Audioqualität dadurch deutlich. Wer auch unterwegs Musik hören will und dafür die Alben auf sein Handy oder Tablet laden muss, kommt an Spotify Premium nicht vorbei. Da es kaum möglich ist, unterwegs Werbung auszuliefern, ist die App für das Smartphone ohne Premiumzugang nur sehr eingeschränkt nutzbar, sodass man nur noch Songs hören kann, die Spotify dem Nutzer vorschlägt.

Importieren eigener Songs

Wenn Songs bei Spotify fehlen, diese jedoch auf dem eigenen PC oder Smartphone in der Musikbibliothek gespeichert sind, kann man diese kinderleicht mit dem Programm verbinden. Dabei synchronisiert der Streamingdienst automatisch, sodass man ohne Unterbrechung Musik aus Spotify und aus der privaten Bibliothek in einer Playlist hören kann. Leider bietet die Software nur wenige Bedienungselemente. Start und Pause, Vorspulen und Skippen sind vorhanden, einen Equalizer sucht man dagegen jedoch vergeblich.

Unfaire Bezahlung?

Spotify steht in der Kritik, vom erwirtschafteten Gewinn nur einen kleinen Teil an die Künstler auszuschütten. Ohnehin lässt sich mit Musikverkäufen nur noch wenig Geld erwirtschaften, Spotify soll es jedoch angeblich auf die Spitze treiben. Einige Stars haben Spotify daher den Rücken gekehrt, wobei manche später jedoch wieder eingeknickt sind. Spotify ist nämlich der Platzhirsch unter den Musik-Streamingdiensten. Wer seine Songs einer breiten Masse präsentieren will, kommt an Spotify wohl nicht mehr vorbei.

Pros

  • riesige Musikbibliothek
  • gute Abspielqualität
  • Erstellen und Teilen von Playlists

Cons

  • manchmal nervige Werbung
  • ungerechte Bezahlung der Künstler

spotify

spotify ist ein Musikdienst der tausende von Liedern und Alben verschiedenster Künstler auf mobile Endgeräte streamen kann. Über eine Suchfunktion, die direkt im Programm integriert ist, sind verschiedene Lieder vieler Künstler direkt auffindbar. Selbst ganze Alben können mit Hilfe des Programms in voller Länge angehört werden. Die jeweiligen Dateien werden mit der Hilfe von OggVorbis in einer hohen Qualität von 160 kbit/s an den Nutzer wiedergegeben. Auch die Wiedergabe auf etwas langsameren Geräte ist kein Problem, da spotify einen kleinen Cache auf der Festplatte anlegt. Auf diese Weise können die einzelnen Songs bei einer sehr langsamen Internetverbindung flüssig und ohne jegliches Ruckeln wiedergegeben.

Aufgrund von zuvor abgespielten Songs ermittelt spotify den jeweiligen Geschmack des Nutzers. Dadurch werden andere Künstler und Alben ausgewählt, die dem Nutzer eventuell ebenfalls gut gefallen könnten. Auch wenn die Auswahl des Angebots an Künstlern und Songs noch nicht sehr groß ist, ist spotify eine sehr gute und vor allem legale Alternative um auch Unterwegs nicht auf Musik zu verzichten. Damit sich dieses Geschäft auch für den Hersteller lohnt und rentabel ist, so wird zwischen den meisten Songs ein kleiner Einspieler mit Werbung zwischengeschaltet. Doch auch damit lässt sich sehr gut leben, denn in der Regel sind diese Werbeeinspieler nicht länger als 10 Sekunden lang. Dafür werden die jeweiligen Titel auch nicht auf dem Wiedergabegerät gespeichert, sondern lediglich gestreamt. Besteht also keine Verbindung zum World Wide Web, so kann ein ausgesuchter Titel auch nicht auf dem jeweiligen Gerät wiedergegeben werden. Das Menü von spotify ist sehr übersichtlich und überschaubar gehalten. So ist gewährleistet, dass sich auch Neulinge auf diesem Gebiet, die vielleicht noch nie mit einem ähnlichen Programm zu tun hatten, direkt auf Anhieb zurecht finden können. Überzeugen Sie sich also am besten heute noch selbst von spotify. Das Programm steht nämlich kostenfrei im Appstore zur Verfügung und lässt sich innerhalb von wenigen Sekunden herunterladen und natürlich auch Installieren.

Vorteil des Programm spotify

  • Tolles, modernes Design
  • Spielend einfach zu bedienen
  • Das Sortiment an Songs und Künstlern wächst ständig
  • Auch kompatibel mit dem iPhone bzw. iPad

Nachteile des Programm spotify

  • Stichpunktliste
  • Noch kein allzu große Auswahl an verschiedenen Songs und Künsterln

Andere zu erwägende Programme

  • Audials Radiotracker 2016
    Audials Radiotracker

    Schneidet aus mehreren Internet-Radiosendern gleichzeitig die gestreamten Songs mit und speichert diese

  • Radio.fx Basic 1452 6.00
    Radio.fx

    Die Software dient zur Aufzeichnungen und Abspeicherung von Radiosendern

  • SilentNight Radio 1.0
    SilentNight Radio

    Nie mehr Radioprogramme verpassen: Online-Sender hören und aufzeichnen

  • iTunes (64-Bit) 12.3.3
    iTunes

    Die Software dient als Musikplayer und als Distributionsplattform von Musikliedern

User Meinungen auf Spotify